Festdamenbitten

Im Eringer Theaterstadel fand kürzlich das Festdamenbitten statt, zu dem alle Feuerwehrkameradinnen und -kameraden mit ihren Partnern eingeladen waren. Kommandant Fabian Zhorzel und Vorsitzender Andreas Preishuber fragten bei den Kandidatinnen an, ob sie bereit seien, dass geplante Amt zu übernehmen. Doch bevor diese zusagten, mussten noch einige Aufgaben erledigt werden. Nach gutem alten Brauch mussten die beiden Bittsteller mit ihren Stellvertretern Reinhold Perseis und Gerhard Schacherbauer erst einmal zum Knien auf das "Scheitl". Anschließend galt es noch die Bayernhymne sowie das Hoamatland unter Einfluss von Helium zum Besten zu geben. Schließlich mussten die Florianijünger noch eine spontane Aufführung von "Schwansee" einstudieren. Danach hatten die Damen ein Einsehen und so konnten Anne Bauer als Fahnenmutter, Alissia Weiß als Fahnenbraut, Marianne Groß als Trauermutter und Lea Kreileder als Patenbraut für den Patenverein gewonnen werden; Patenbraut des Patenvereins ist Sophie Hasiweder aus Mining. Die Freude der Vorstandschaft war groß, dass die Festdamen, welche allesamt eng mit der Eringer Wehr verbunden sind, für dieses Ehrenamt gewonnen werden konnten und so stimmte man sich noch in geselliger Runde auf das bevorstehende Fest ein.

aktueller Aushang

nächste Termine

09.12. Weihnachtsfeier

 

Übungen

jeden Freitag um 19:30 Uhr

Notruf europaweit 112

Notruf 112